Star Wars – Jedi Fallen Order: Respawn verrät erste Details zum Spiel

Mindestens zwei Star Wars-Spiele entstehen derzeit bei EA bei zwei verschiedenen Studios. Eines davon, Star Wars – Jedi Fallen Order, hat jetzt einen Namen und erste Details erhalten.

Vor einigen Jahren gab es gleich zwei große Aufschreie in der Star Wars-Fangemeinde. Der erste Schrei kam, als bekannt gegeben wurde, dass George Lucas die Rechte an LucasFilm, und somit auch an der Weltraumsaga, an die Walt Disney Corporation verkauft hat. Das zweite Ächzen kam, als Disney dann verkündete, dass LucasArts geschlossen und die Spielentwicklung an Electronic Arts (EA) übergeben würde. Die kündigten daraufhin gleich mehrere Projekte zum Universum aus einer weit, weit entfernten Galaxie an. Dazu gehörten die mittlerweile bereits veröffentlichten Multiplayer-Shooter Star Wars – Battlefront und Star Wars – Battlefront 2, sowie zwei storygetriebene Einzelspieler-Projekte, die bei Respawn Entertainment (Titanfall) und Visceral Games (Dead Space) entstehen sollen. Letzteres steht nach der Schließung des Studios und Umstrukturierung des Spiels selbst auf der Kippe, während das erstgenannte Spiel jetzt einen Namen und ein Release-Fenster hat.

Vince Zampella teast Star Wars – Jedi Fallen Order

Dies gab Respawn Entertainments Chefentwickler Vince Zampella am Abend im Rahmen der EA Play-Pressekonferenz im Vorfeld der E3 2018 bekannt. Demnach hört das Spiel auf den Namen Star Wars – Jedi Fallen Order. Angesiedelt ist der Titel ähnlich wie die Force Unleashed-Serie, zwischen den Prequels und der klassischen Trilogie. Thematisch erwartet euch ein „dunkles“ Spiel, welches die Verfolgung der Jedi nach der Order 66 durch das frisch gegründete Imperium zum Thema hat. Kämpfen werdet ihr demnach für den Erhalt der Jedi und euer eigenes Überleben. Erscheinen soll das Spiel nicht mehr in diesem Jahr, sondern, so Zampella, zum Weihnachtsgeschäft 2019. Erstes Gameplay darf spätestens zur E3 2019 erwartet werden.

Weitere Details und Spielszenen zu Star Wars – Jedi Fallen Order werden in Zukunft folgen. Bis dahin könnt ihr neue Updates für Star Wars – Battlefront 2 erwarten, die neue Helden, darunter Anakin Skywalker, General Grevious und Obi Wan Kenobi, ins Spiel bringen.

Quelle: EA

Meine Meinung: Ich bin, als großer Star Wars-Fanboy (1-6), sehr gespannt auf das Spiel. Ich hoffe, dass sich das Warten und das wider Erwarten Star Wars-freie Spielejahr auszahlen werden. Freut ihr euch auf Star Wars – Jedi Fallen Order?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.