Detroit – Become Human: Nachfolger und DLCs möglich

Auch nach mehrmaligem Durchspielen von Detroit – Become Human muss nicht Schluss sein. Laut Entwickler David Cage könnte das Spiel durchaus noch mehr Content oder einen Nachfolger erhalten.

Erst vor wenigen Wochen hat das Entwicklerstudio Quantic Dreams unter der Leitung von David Cage den interaktiven Film Detroit – Become Human exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Im Spiel könnt ihr als einer von drei Androiden, namentlich Kara, Connor oder Marcus, um euer Überleben und das eurer gesamten Art kämpfen. Großer Pluspunkt des Spiels ist sein Wiederspielwert, da jede Entscheidung zu einem anderen Ende führen und sich auch sonst auf den weiteren Verlauf des Spiels auswirken kann. Selbst wenn ihr alle über 40 Enden von Detroit – Become Human erreicht habt, muss jedoch längst noch nicht Schluss sein. Das zumindest ließ der leitende Entwickler jetzt höchstpersönlich in einem Statement verlauten. Und das obwohl bislang kein Spiel der Entwicklerschmiede mit einem Nachfolger oder zusätzlichem Content ausgestattet wurde.

Detroit – Become Human kommt, wenn das Team Lust dazu hat

Das könnte sich für Detroit – Become Human aber ändern. So gab David Cage zu verstehen, dass die Vorgehensweise seines Studios Quantic Dream nicht in Stein gemeißelt sei. Die Marke „Detroit“ könnte auch in Zukunft noch bedient werden. Laut dem Spielmacher gebe es im Universum durchaus noch viele weitere Geschichten zu erzählen. Voraussetzung sei, so Cage, dass die Entwickler im Studio genug Ideen, Leidenschaft und Begeisterung haben, um eine Fortsetzung zu Detroit – Become Human zu entwickeln. Oder wahlweise die Ideen und Leidenschaft, um zumindest weitere dieser Geschichten zu erzählen. Cage selbst hätte definitiv Lust auf zusätzliche Story-Episoden in Form von DLCs, aber auch an einer Fortsetzung. Es mache ihm Spaß an der Marke zu arbeiten. Allerdings müssen natürlich in beiden Fällen die Qualitätsstandards der Spieleschmiede eingehalten werden. Es gehe nicht darum, einfach nur schnelles Geld zu verdienen.

Ob und wann Detroit – Become Human mit einem zweiten Teil oder DLCs ausgestattet wird, kann also aktuell nicht gesagt werden. Das Hauptspiel selbst kann von sich behauptet, den erfolgreichsten Launch des Studios hingelegt zu haben, mit alleine über einer Million Downloads in der ersten Woche.

Quelle: Comicbook

Meine Meinung: Ich würde gerne eine Background-Story zu den Figuren in Jericho sehen, also Simon, Joshua und selbstverständlich North. Auch eine eigene Episode um Amanda wäre sicherlich nicht verkehrt. Was würdet ihr noch gerne für Detroit – Become Human sehen?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.