The Witcher 4: Ciri statt Geralt in der Hauptrolle?

Die The Witcher-Serie macht derzeit eine Pause. Auf ein mögliches The Witcher 4 angesprochen, gab Geralts Synchronsprecher zu verstehen, dass er am liebsten Ciri in der Hauptrolle sehen würde.

Während Videospiele mit Frauen in der Hauptrolle oft toughe Geschichten um Schätze und Waffen erzählen, müssen sich Männer mitunter mit der Suche nach einer Frau befassen, um diese aus den Fängen des Bösen zu erretten. Das gilt auch für die Witcher-Serie um Geralt von Riva, die sich in einem zentralen Teil damit befasst, dass der Hexer nach seiner Ziehtochter Cirilla Fiona Elen Riannon, kurz Ciri, sucht, um diese vor der Wilden Jagd zu beschützen und – wie sollte es anders sein – die Welt zu retten. Je nach eurem Spielstil kann beides auch in The Witcher 3 – Wild Hunt gelingen. Im Spiel gibt es sogar Sequenzen, in denen ihr aktiv Ciri spielen und ihre Fähigkeiten nutzen könnt, die ihr durch das Elder Blood verliehen wurden. Doch was wäre, wenn ein mögliches The Witcher 4 Ciri sogar als Protagonistin hätte?

Diese Wunschvorstellung vieler Fans teilt auch jemand, der möglicherweise einen gewissen Einfluss auf die Entwickler hat. Die Rede ist von Geralt höchstpersönlich, beziehungsweise seinem Original-Synchronsprecher Doug Cockle, der der englischen Stimme des Hexers seinen einzigartigen Klang verleiht. In einem aktuellen Interview sprach Cokle über das Ende der Geschichte um Geralt und seine Wünsche für The Witcher 4. Demnach würde er dort nicht mehr selbst die Hauptrolle spielen wollen, sondern diese Ehre Ciri überlassen. „Wäre ich CD Projekt RED, dann würde ich The Witcher 4 machen“, so der Synchronsprecher. „Aber ich würde Ciri in den Fokus rücken. Sie deutet im Spiel den Besuch anderer Welten an (einschließlich der von Cyberpunk 2077) und eine Geschichte, die sich mit dem besuch dieser unterschiedlichen Welten befasst, wäre ein cooles The Witcher 4.“



Ob und wann The Witcher 4 tatsächlich entwickelt wird, weiß auch Cockle nicht. Er selbst geht davon aus, dass er in Soul Calibur 6 zum letzten Mal Geralt sprechen wird. Aktuell arbeitet CD Projekt RED noch an Cyberpunk 2077 und wird dieses zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt auf den Markt schicken. Währenddessen beginnt in Kürze das Casting für die The Witcher-Serie von Netflix.

Quelle: Gamereactor

Meine Meinung: Ich persönlich fand die Abschnitte mit Ciri nicht zuletzt aufgrund ihrer coolen Fähigkeiten sehr gut und hätte gerne viel mehr davon gehabt. Ein The Witcher 4 mit ihr in der Hauptrolle bekommt also einen dicken Daumen nach oben. Was wünscht ihr euch für ein mögliches the Witcher 4?


One Reply to “The Witcher 4: Ciri statt Geralt in der Hauptrolle?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.