Jump Force: Ichigo Kurosaki präsentiert sich auf neuen Screenshots

Bandai Namco veröffentlich neue Screenshots zum Anime-Fighter Jump Force. Diese Bilder zeigen Ichigo Kurosaki aus Bleach in voller Aktion.

Wenn der Kapitän der Strohhutbande gegen den sagenumwobenen Ninja Naruto kämpft, hätten vermutlich beide die Power Olympia zu gewinnen, oder zumindest würden sie Pluspunkte in der B-Note erhalten. Wenn der ganze Kampf dann auch noch in Las Vegas oder Hong Kong stattfindet, wären mehrere Fernsehteams anwesend, um den Kampf live im Fernsehen zu übertragen. Koji Nakajima musste sich so etwas ebenfalls gedacht haben und rief das Spiel Jump Force auf den Plan. Dieses soll diverse „Jump“-Charaktere aus verschiedenen Anime-Welten gegeneinander antreten lassen. Das Ganze passiert an realen Orten, wie New York, und in schnieker 3D-Optik.

Screenshots zeigen Ichigo in Aktion

Wie Ichigo einst sagte: „Pariere, wenn du leben willst. Wenn du jemanden beschützen willst, lass ihn nicht sterben, und wenn du angreifst, töte!“ Auf den einzelnen Screenshots unter diesem Absatz seht ihr nicht nur die ausgeklügelte 3D-Grafik, sondern auch die Liebe zum Detail von dem einen oder anderen Grafiker. Selbst der Regen auf den Straßen ist deutlich sichtbar. Dies hebt nicht nur den Spielspaß, sondern auch die Freunde am Umsehen und teilhaben. Nachdem Bandai Namco Entertainment am Ende der E3 2018 in Los Angeles schon Gameplay-Videos präsentiert hat, veröffentlichte der Spieleentwickler von Jump Force nun auch Screenshots. Deutlich im Mittelpunkt der Screenshots ist Ichigo Kurosaki bei atemberaubenden Kämpfen zu sehen.

Nachdem unsere Anime-Helden Ruffy, Naruto, Sasuke, Son Goku, Frieza, Rukia Kuchiki und Sosuke Aizen als spielbare Charaktere bestätigt wurden ist es jetzt ganz sicher, dass sich Ichigo Kurosaki ebenfalls zu diesen zählen kann. Schließlich hätte kein Anime-Fan auf den Bleach Protagonisten verzichten können. Voraussichtlich im nächsten Jahr kann die Rolle Ichigos in dem Spiel Jump Force auf der PS4, Xbox One und dem PC übernommen werden.

Quelle: Gematsu

Meine Meinung: Ich bin sehr gespannt, wie die Zusammensetzung der verschiedenen Anime-Welten funktioniert. Am liebsten würde ich meine Lieblingscharaktere in ihren eigenen Welten gegeneinander antreten lassen. Seid ihr mehr für die realen Orte oder für die Anime-Universen?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.