One Piece – World Seeker: Livestream zeigt Gameplay-Material

Auf der Tokyo One Piece Tower 2018 hat der Publisher Bandai Namco Entertainment neues Gameplay zum angekündigtem One Piece – World Seeker gezeigt.

Bei allen Spieltiteln, in denen Bandai Namco Entertainment die Finger im Spiel hat, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sie die Welt beherrschen. Jeder würde sich bei dem Anblick seiner Lieblingshelden aus den Anime-Universen sofort unterwerfen. Nach dem angekündigtem Spiel Jump Force kommt bald ein weiteres Spiel auf den Markt, welches gleich mehrere Marken vereint. Mit ihrem neuen angekündigtem Open-World-Actionspiel One Piece – World Seeker hat der Spieleentwickler nicht nur die Fans in Japan zum Kreischen gebracht, sondern die Fans weltweit. Im Rahmen der Tokyo One Piece Tower 2018 hielten die Macher eine Talk Show ab und zeigten ihren hungrigen Fans erstes Gameplay in einem Livestream. Die 34-minütige Livestreamaufzeichnung könnt ihr euch hier unten ansehen. Das World Showcase ist von Minute 16:18 bis 17:32 und das Gameplay findet ihr von Minute 18:59 bis 21:01.

In One Piece – World Seeker wird durchs Naschen erforscht

In dem neuen Open-World-Actionspiel ist es möglich als Monkey D. Ruffy mithilfe von einem Beobachtungs-Haki (Kenbunshoku-Haki) Gegner bereits aus der Ferne aufzuspüren. Mit einem Rüstungs-Haki (Busoshoku-Haki) werden zusätzlich auch noch die Angriffe von unserem Anime-Helden deutlich vernichtender. Durch das Naschen einer Gum-Gum-Frucht (Gumo Gumo no Mi) kann die Insel, auf der das Spiel stattfindet, erforscht werden. Wem das zu langsam ist, dem wird dringend geraten sich eine andere Teufelsfrucht zu besorgen. Mit dem Verzehr dieser Frucht ist ein schnelles Reisen mit inbegriffen, um sich möglichst effektiv gegen die verschiedenen Gegner der Insel zu messen.

Alleine durch die nahtlosen Übergänge der verschiedenen Landschaften ist schnell zu erkennen, dass es sich bei dem Spiel um ein beispielloses One Piece-Spiel handelt, wie es uns versprochen wird. One Piece – World Seeker wird von dem Unternehmen Ganbarion entwickelt, welches ebenfalls für Pandora`s Tower und weitere One Piece-Spiele verantwortlich war. Der One Piece Schöpfer und Mangaka Eiichiro Oda ist ebenfalls an der Entwicklung beteiligt. Das Spiel soll im Laufe dieses Jahres für die Xbox One, PS4 und den PC erscheinen.

Quelle: YouTube

Meine Meinung: Ich persönlich habe vor langer Zeit den Traum, die Strohhutbande beim Finden ihres Schatzes zu sehen, aufgegeben. Aber wenn das angekündigte Spiel nur halb so gut ist, wie Pandora’s Tower, dann wird es fantastisch. Ich freue mich jedenfalls schon auf das Erscheinen des One Piece Titels. Ihr euch auch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.