Call of Duty – Black Ops 4: Trailer stimmt auf anstehende Beta ein

Schon bald wird zum kommenden Shooter Call of Duty – Black Ops 4 ein Beta-Test stattfinden, der euch einen ersten Blick auf das Spiel gewährt. Einstimmen könnt ihr euch mit einem neuen Trailer.

Ist es eine Alpha? Ist es ein Stresstest? Ist es eine Beta? Nein, streng genommen ist es eine PR-Aktion um die Vorverkaufszahlen zu steigern und die Fans zufrieden zu stellen. Aber wenn Activision und Entwickler Treyarch zur „geschlossenen Beta“ Aufrufen, dann stürmen die Massen herbei, in der Annahme, dass es tatsächlich eine geschlossene Beta ist. Wie die Vergangenheit zeigt, ist es das in der Regel nicht, da auch jene, die nicht vorbestellt haben, eine Chance haben, dem eigentlich als Netzwerktest besser bezeichneten Event beizuwohnen. Wie im Rahmen der Terminankündigung der Beta zu Call of Duty – Black Ops 4 bestätigt wurde, gilt die Vorbestellerregelung ohnehin nur für die Konsolen. PC-Spieler können jederzeit mitmachen. Und um euch noch einmal auf das erste Testwochenende für die PlayStation 4 einzustimmen haben die Verantwortlichen neues Videomaterial veröffentlicht.

Im Detail handelt es sich dabei um den Trailer zu Call of Duty – Black Ops 4, den ihr genau über diesen Zeilen findet. Das Video lässt euch einen Blick auf Multiplayer-Gefechte werfen, wie ihr sie möglicherweise in der Beta erleben könnt. Es zeigt Kämpfer und sogar Hunde, aber auch einige Maps, die am kommenden Wochenende zur Verfügung stehen. Nachdem ihr euch die fast 2 Minuten angesehen habt, müsst ihr nur noch bis zum 3. August um 19 Uhr warten. Dann habt ihr erstmals die Chance, den Shooter auf eurer PlayStation 4 auszuprobieren. Xbox One- und PC-Spieler müssen noch eine Woche ausharren, bevor auch sie in den Genuss von Call of Duty – Black Ops 4 kommen werden. Für die PC-Beta benötigt ihr ein Battle.Net-Konto, während auf den Konsolen eine Vorbestellung als Zugangsberechtigung erforderlich ist. Die Chancen stehen gut, dass die Testphasen, wie in der Vergangenheit, verlängert und für alle Interessenten geöffnet werden.

Erscheinen wird Call of Duty – Black Ops 4 dann am 12. Oktober 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Im Gegensatz zu Konkurrent Battlefield 5 wird das Spiel auch wieder kostenpflichtige DLC-Pakete bieten, die obendrein zuerst für die Sony-Konsole erscheinen werden.

Quelle: Activision

Meine Meinung: Ich denke, ich habe schon in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass ich kein CoD-Fan bin und auch kein Fan von solchen als Beta getarnten Promo-Tests. Aber wenn ihr Spaß daran habt, ist das die Hauptsache. Werdet ihr die Call of Duty – Black Ops 4-Beta spielen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.