Assassin’s Creed Odyssey: Trailer zur Spielwelt und Länge der Cutscenes

In Köln startete heute die gamescom 2018 und passend dazu hat Ubisoft einen neuen Trailer zu Assassin’s Creed Odyssey veröffentlicht. Zudem gibt es Angaben zur Länge der Cutscenes.

Hunderttausende Gaming- und Technik-Fans pilgern in dieser Woche wieder einmal in die Rheinmetropole Köln, um sich in vier Tagen des öffentlichen Zugangs insgesamt vielleicht drei Spiele anzusehen und dafür am Ende des Tages vierzig Stunden in irgendwelchen Schlangen gestanden zu haben. Grund dafür ist die nach Besucherzahlen größte Videospielmesse der Welt, die gamescom. Hier stellen nahezu alle Vertreter der Gamingwelt ihre neuesten Projekte, die sie auf der E3 im Gepäck hatten, den europäischen Fans und Journalisten vor. Da darf natürlich Ubisoft als Vertreter der Top 5 nicht fehlen. Im Gepäck hat der französische Entwickler und Publisher dabei unter anderem das kommende Open World-Spektakel Assassin’s Creed Odyssey. Und pünktlich zum Fachbesuchertag der Messe gibt es einen neuen Trailer für euch.

Der Trailer, den ihr unschwer über dieser Zeile sehen könnt, zeigt euch dabei die Spielwelt in Assassin’s Creed Odyssey. Wie zuvor betont wurde, handelt es sich dabei um die vielfältigste Open World, die Ubisoft je für die Serie geschaffen hat, mit diversen verschiedenen Biomen und Details. Das Video zeigt, wie sich die Entwickler das Griechenland im Jahre 431 vor Christus (also weit vor Origins) vorstellt und zeigt euch neue Eindrücke der Protagonisten Alexios und Kassandra, die sich unter anderem gegen die Kentauren behaupten müssen. Auch der Kosmos-Kult, die Widersacher der noch lange nicht gegründeten Assassinen, bevor es die Templer oder Abstergo gab, sind Teil des Videos. Der Kult jagt ein Artefakt, welches angeblich volle Kontrolle über Griechenland bereitstellen soll. Im Vorfeld gab Ubisoft zudem bekannt, dass ihr euch in Assassin’s Creed Odyssey alleine über 30 Stunden an interaktiven Zwischensequenzen freuen dürft, von denen ihr, abhängig von Entscheidungen und Spielstil, allerdings nicht alle in einem Durchlauf sehen werdet. Zudem können diese selbstverständlich übersprungen werden.

Selbst in Augenschein nehmen könnt ihr Cutscenes und Spielwelt ab dem 5. Oktober 2018, wenn Assassin’s Creed Odyssey auf dem PC, der PlayStation 4 und der Xbox One erscheint.

Quelle: Ubisoft, Gameinformer

Meine Meinung: Ich bin schon sehr gespannt und von dem was ich bislang gesehen habe, sieht es zwar aus wie eine Erweiterung zu Origins, aber ich bin zuversichtlich in Sachen Story. Freut ihr euch auf Assassin’s Creed Odyssey?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.