PlayStation Now: Sony kündigt Download-Funktion an

Sonys beliegter Game-Streaming-Dienst PlayStation Now wird in Zukunft eine große Änderung erhalten. So werden Spiele bald komplett heruntergeladen werden.

Das Internet ist bekanntlich vor allem in Deutschland noch Neuland. Aber auch außerhalb dieses großartigen Industriestaates gibt es Spieler, die noch mit Download-Raten leben müssen, die im schlimmsten Falle einstellig sind. Ein großes Hindernis, wenn es um Streaming-Dienste geht. Das betrifft natürlich vor allem Streaming-Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video, die eine gewisse Bandbreite benötigen, um die hohen Bitrates über den Äther zu senden. Ein klein wenig anspruchsvoller sind dagegen die PlayStation 2, PlayStation 3 und PlayStation 4-Spiele, die Sony über PlayStation Now auf eure Systeme schickt, denn Streamen ist die Zukunft. Das kann bei einer Mindestbandbreite von 5 Mbit im Downstream schon einmal zu hohen Auslastungen und Lags führen. Zudem zieht jeder weitere Netzabnehmer die Bandbreite zusätzlich herunter. Eine Erfahrung, die Sony den Spielern in Zukunft nicht mehr in diesem Maße zumuten möchte.

Denn im Rahmen der Tokyo Game Show hat das japanische Unternehmen angekündigt, dass ihr in Zukunft die Möglichkeit haben werdet, PlayStation Now-Spiele auf euer System herunterzuladen. Aus dem Streaming- wird also in Teilen ein Abo-Dienst, ähnlich EA Access oder dem Xbox Game Pass auf der Xbox One. Zur Verfügung stehen wird das Download-Feature auf der PlayStation 4 und vorerst nur für ausgewählte Spiele. Die Auswahl ist allerdings recht groß und umfasst nahezu alle im Dienst enthaltenen PS4-Spiele, sowie PS2 und PS3-Spiele die für Sonys aktuelle Konsole remastered wurden. Die heruntergeladenen Spiele unterstützen dabei alle gekauften DLCs, alle Add-Ons, alle Mikrotransaktionen und alle Verbesserungen für die PlayStation 4 Pro. Laut Sony können die PlayStation Now-Spiele heruntergeladen werden, während ihr sie streamt. Euer Spielstand kann dabei in die PlayStation Cloud hoch- und von dort wieder heruntergeladen werden, wenn ihr eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft besitzt. Die heruntergeladenen Spiele können auch offline gespielt werden, allerdings ist in gewissen Abständen ein Login erforderlich, um die Legitimität zu überprüfen.

Das Download-Feature für PlayStation Now soll innerhalb der kommenden Tage nach und nach zur Verfügung gestellt werden. Ob das Feature weltweit, also auch hierzulande zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht ganz klar.

Quelle: Sony

Meine Meinung: Ich denke, dass Sony PlayStation Now etwas mehr an die Konkurrenz anpasst, da deren Abo-Programme schon sehr gut laufen und bei den Spielern mehr Anklang finden, als reines Streaming. Freut ihr euch über eine Download-Option für PlayStation Now?

Ihr wollt Readyplay unterstützen? Versucht es doch mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.