Assassin’s Creed Odyssey: PC-Version mit Problemen – Ubsioft verspricht Nachbesserung

Wie es aktuell heißt, klagen PC-Spieler von Assassin’s Creed Odyssey aktuell über Performance-Probleme mit dem Spiel. Laut Ubisoft wird das aber in Kürze behoben.

Es gibt zwei Arten von Betrachtungsweisen eines PCs als Gaming-Plattform. Die eine ist die, wenn lange erschienene Spiele gezockt und über die Leistungsgrenzen der Konsolen gespottet wird. Die andere Betrachtungsweise ist jene, wenn ein Spiel gerade frisch erscheint und irgendwie nur für Probleme sorgt. In diesen Zeiten sind es die Konsoleros, die mit einem lachenden Auge auf die „Masterrace“ herüberblickt und das frischeste Spiel gänzlich ohne jegliche Probleme auf ihrer dedizierten Plattform genießt. Ja, die Entwicklung für den PC ist schwerer, da es keine einheitliche Konfiguration gibt und entsprechend zahlreiche Variablen bedacht werden müssen. Zudem Macht auch andere Software dem Spielerlebnis oft einen Strich durch die Rechnung. Das kann auch schon einmal dazu führen, dass ein Spiel wie Batman Arkham Knight sogar komplett aus dem Verkauf genommen wird. Und offenbar bekleckert sich auch Ubisoft wieder einmal nicht mit Ruhm, wenn es um Assassin’s Creed Odyssey geht.

Nicht verpassen: Assassin’s Creed Odyssey ab heute 15 Uhr bei mir im Stream inklusive Gewinnspiel

So beklagen sich derzeit diverse Spieler, dass der Open World-Blockbuster auf dem Rechenknecht mit Problemen zu kämpfen hat. Insbesondere wird die Performance des Spiels beklagt. So laufe Assassin’s Creed Odyssey in manchen Fällen mit deutlichen Framerate-Einbrüchen, wie im Forum des Entwicklers und Publishers zu lesen ist. Auch funktioniere die HDR-Unterstützung noch nicht ganz so, wie sie soll. Alles in allem sind viele frühe Spieler des erst heute erscheinenden Spiels unzufrieden und haben ein eingeschränktes Spielerlebnis, wobei zumindest noch keine größeren Ausfälle angeprangert wurden. Ubisoft selbst hat indes auf die Beschwerden der Käufer reagiert und verspricht, dass sich aktuell bereits ein Hotfix in der Entwicklung befindet, der die Performance auf dem PC merklich verbessern soll. Wann genau dieser zur Verfügung gestellt werden kann, ist allerdings noch unklar. „In Kürze“ ist schließlich ein recht dehnbarer Begriff.

Selbst auf Bugs, Probleme und natürlich die vielen verschiedenen Biome überprüfen könnt ihr Assassin’s Creed Odyssey ab heute für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Das Spiel Kann sich auf Metacritic über durchaus gute Bewertungen freuen. Hier findet ihr die Systemanforderungen für Assassin’s Creed Odyssey.

Quelle: Ubisoft Forum

Meine Meinung: Wann kam je ein PC-Spiel auf den Markt, welches sauber lief? So lange die Verantwortlichen hinter Assassin’s Creed Odyssey die Probleme schnell beheben, sehe ich da kein Problem und denke, dass auch die PC-Spieler sich daran gewöhnt haben. Konntet ihr Assassin’s Creed Odyssey bereits spielen?

Ihr wollt Readyplay unterstützen? Versucht es doch mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.