Spider-Man: PlayStation 4-Spiel erreicht den Gold-Status

Wie die Entwickler von Insomniac Games bekannt gegeben haben, hat das Open World-Exklusivspiel Spider-Man den Gold-Status erreicht. Eine Verschiebung ist damit recht unwahrscheinlich.

Jeder Gamer kennt es. Es wird für Monate und Jahre auf ein Spiel gewartet. Es werden Nägel gekaut, bange Blicke auf das Netz geworfen, soziale Medien im Auge behalten. Bitte liebe Entwickler, verkündet nicht in der letzten Minute eine Verspätung, Verzögerung oder gar Einstellung. All die gebete haben in der Vergangenheit bei vielen großartigen und antizipierten Spielen nicht geholfen. Prominenteste Beispiele sind GTA 5, The Legend of Zelda Breath of the Wild oder so ziemlich jedes zweite Spiel, welches jemals angekündigt wurde. Rekorde hält dabei Sony, deren hauseigene Exklusivspiele gerne einmal ein paar Jahre mehr auf sich warten lassen. Bestes Beispiel dafür sind Rockstars Agent oder The Last Guardian. Kein Wunder also, dass auch das durchaus antizipierte Spider-Man von Insomniac Games argwöhnisch beäugt wurde, wenn es um den zeitnah angesetzten Release-Termin im September geht. Doch das Bangen hat ein Ende.

Denn wie die Verantwortlichen via Twitter verkündet haben, hat Spider-Man den Gold-Status erreicht. Das bedeutet, dass die Entwicklung des Spiels komplett abgeschlossen ist und die Vanilla-Fassung ins Presswerk gehen kann, damit die schnieken Discs bald auch bei euch im Regal stehen können. Die kommenden Wochen werden dann genutzt, um eventuelle Nachbesserungen für einen Day One Patch zusammenzutragen. Wie die Vergangenheit zeigt, ist eine Verschiebung zwar nicht komplett ausgeschlossen, aber extrem unwahrscheinlich. Somit könnt ihr euch schon einmal darauf freuen, tatsächlich ab September mit der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft durch New York zu schwingen und Bösewichte zu vernichten. Gefeiert wurde der Gold-Status mit einem Tweet, der sehr an ein bekanntes Meme zu Spidey erinnert. Mit dem Tweet danken die Entwickler auch Sony und Marvel für die Unterstützung.

Erscheinen wird Spider-Man demnach pünktlich am 7. September 2018 exklusiv für die PlayStation 4. Eine Demo wird es nicht geben. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass mit Shadow of the Tomb Raider ein weiteres Spiel den Gold-Status erreicht hat.

Quelle: Twitter

Meine Meinung: Ich bin schon sehr gespannt auf Spider-Man und hoffe, dass die Qualität des Spiels überzeugen kann. Ab September werdet ihr es natürlich auch bei mir im Stream sehen. Freut ihr euch auch schon auf Spider-Man?


2 Replies to “Spider-Man: PlayStation 4-Spiel erreicht den Gold-Status”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.