Assassin’s Creed Odyssey: Laut Ubisoft ein vollwertiges Rollenspiel, Gameplay-Video

Laut Ubisoft wird mit dem kommenden Open World-Abenteuer Assassin’s Creed Odyssey ein vollwertiges Rollenspiel geboten. Zudem wurde ein neues Gameplay-Video veröffentlicht.

Als Assassin’s Creed vor mehr als 10 Jahren erstmals veröffentlicht wurde, war das Spiel in Sachen Gameplay relativ bescheiden. Es gab kein Crafting, keine großartig wechelnden Waffenelemente und selbst in Assassin’s Creed 3 und 4 konnten Schusswaffen von Gegnern zwar aufgenommen und verwendet, aber nicht behalten oder nachgeladen werden. Stattdessen lag die Konzentration auf der Welt selbst und den Parcours-Elementen. Mit Assassin’s Creed Unity wurde erstmals in größerem Umfang an diesem Prizip gefeilt und es gab auf einmal diverse Waffen zur Auswahl, über die Welt verteilte Kisten und mehr. Spätestens mit dem im vergangenen Jahr veröffentlichten Assassin’s Creed Origins wurde das Spiel in ein Rollenspiel umgewandelt, in dem Kleidung und Bewaffnung komplett frei gewählt, hergestellt und wieder auseinandergenommen, gekauft und wieder verkauft werden kann. Aber wird das auch in Assassin’s Creed Odyssey so bleiben? Auf diese Frage haben die Verantwortlichen eine klare Antwort.

Wie der verantwortliche Senior Producer für Assassin’s Creed Odyssey, Marc-Alexis Côté, zu verstehen gibt, wurde das Open World-Spiel nunmehr komplett in ein Rollenspiel umgewandelt. Dies zeigt sich vor allem in den neuen Dialog-Optionen und der Möglichkeit, seinen Charakter frei zu wählen. Das ist aber, wie der Senior Producer klarstellt, längst nicht alles. Diverse weitere Neuerungen, Verbesserungen und Elemente würden den Status als vollwertiges Rollenspiel unterstreichen. „Assassin’s Creed Odyssey ist die letzte Verwandlung der Serie in ein Rollenspiel. Es ist wie eine wahre Version 2.0 von Assassin’s Creed“, so Côté. „Wir haben immer eine zweistufige Transformation geplant, und diese hat jetzt den letzten Schritt gemacht. Ja, ich denke, dass es jetzt wirklich als Rollenspiel betrachtet werden kann. Wir wollen, dass die Dinge einen Sinn ergeben. Im Guten, wie auch im Schlechten. Es wird zum Beispiel keine Pferderennen geben. Wir haben versucht, alles im Leben eines Söldners sinnvoll zu gestalten. Es ist für dich da, es wurde um den Charakter herum erbaut und es soll einen Mehrwert schaffen.“

Ob ihr diesen Mehrwert als solchen empfindet, seht ihr, wenn Assassin’s Creed Odyssey am 5. Oktober auf dem PC, der PlayStation 4 und der Xbox One veröffentlicht wird. Zusätzlich haben die Verantwortlichen ein 20 Minuten langes Gameplay-Video veröffentlicht, welches ihr weiter oben ansehen könnt. Hier findet ihr die offiziellen Systemanforderungen für den PC.

Quelle: VG247

Meine Meinung: Ich finde die Transformation von Assassin’s Creed Odyssey in ein Rollenspiel gut. Bereits der letzte Ableger war in meinen Augen großartig. Eine offene Welt mit offenen Entscheidungen und offener Charakteranpassung macht auch mehr Spaß als nur einen Teil davon zu haben. Werdet ihr Assassin’s Creed Odyssey spielen?

Ihr wollt Readyplay unterstützen? Versucht es doch mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.


3 Replies to “Assassin’s Creed Odyssey: Laut Ubisoft ein vollwertiges Rollenspiel, Gameplay-Video”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.