Origin Access Premier: Preis, Infos und Spiele

Im Rahmen der EA Play-Pressekonferenz 2018 hat Publisher Electronic Arts nicht nur neue und bekannte Spiele vorgestellt, sondern auch einen neuen Abo-Service: Origin Access Premier. Wir verraten euch, was euch genau erwartet.

Bereits vor einigen Jahren hat EA erkannt, dass sich vor allem ältere Spiele sehr leicht verkaufen lassen, wenn es sie kostenlos gibt. Auf dieser Grundlage rief der Publisher den Dienst EA Access auf der Xbox One ins Leben. Hier erhaltet ihr für einen kleinen monatlichen Betrag eine ganze Bandbreite an alten und nicht ganz so alten Spielen des Publishers im sogenannten Vault. Mit dabei sind zum Beispiel Battlefield 1, Need for Speed Payback oder FIFA 17. Zusätzlich könnt ihr Rabatte auf alle EA-Angebote im Xbox Store und zeitexklusive Trials neuer Spiele erhalten. Während Sony den Dienst seinerzeit ablehnte – es werde kein Nutzen für die eigenen Spieler gesehen – launchte EA wenig später mit Origin Access ein sogar noch erweitertes Programm für den PC. Und eben dieses Programm wird nun noch einmal stark ausgebaut.

Denn wie EA am Abend im Rahmen der EA Play Pressekonferenz 2018 bekannt gab, dürft ihr euch schon bald auf den Abo-Service Origin Access Premier für Windows-PCs freuen. Und der Dienst hat es in sich. Neben all den Vorzügen von Origin Access, einschließlich der früheren Zugänge zu neuen Spielen, habt ihr die Möglichkeit, komplett neue Spiele nahezu kostenlos zu spielen – und das noch vor allen anderen. Starten wird der Dienst mit den kommenden Blockbustern Battlefield 5 und Anthem, sowie den Sporthighlights FIFA 19 und Madden NFL 19. Diese werden dank Origin Access Premier von Beginn an in den Vault aufgenommen und können ohne weitere Kosten gespielt werden – und das bis zu eine Woche früher.

So viel früher spielt ihr mit Origin Access Premier

Folgende Spiele können mit Origin Access Premier bereits vor dem offiziellen Launch in voller Länge gespielt werden, ohne Einschränkungen, Time-Trials oder Demo-Content:

  • Madden NFL 19 ab dem 2. August (normaler Launch ist am 10. August)
  • FIFA 19 ab dem 20. September (normaler Launch ist am 28. September)
  • Battlefield 5 ab dem 11. Oktober (normaler Launch ist am 19. Oktober)
  • Anthem ab dem 15. Februar 2019 (normaler Launch ist am 22. Februar 2019)

Alle Spiele können so lange wie ihr wollt gespielt werden. Einzige Voraussetzung ist, dass ihr aktive Mitglieder von Origin Access Premier seid. Zu den gleichen Zeiten werden vermutlich auch die zeitlich begrenzten Trial-Versionen der normalen Origin Access-Nutzer online gehen.

Das wird Origin Access Premier kosten

Zwar hat EA auf der Konferenz keine Angaben zum Preis gemacht, dies aber mittlerweile zumindest für den US-Markt nachgeholt. Demnach kostet das Abo schlanke 14,99 Dollar pro Monat oder 99,99 Dollar pro Jahr. Es ist anzunehmen, dass hierzulande lediglich die Währung ausgetauscht wird, ohne die Umrechnung zu beachten. Zum Vergleich: Origin Access kostet aktuell 4,99 Euro im Monat oder 29,99 Euro im Jahr. Auf der Xbox One ist der Dienst ein wenig günstiger.

Wann Origin Access Premier an den Start gehen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Sicher ist nur, dass es wohl vor dem Early-Launch von Madden NFL 19 so weit sein wird. Ob später auch ein ähnlicher Dienst für EA Access auf der Xbox One eingeführt wird, wird die Zeit zeigen.

Quelle: EA

Meine Meinung: Ich bin bereits Abonnent von EA Access und Origin Access und finde die Dienste als solche genial. Ich werde sicher auf Origin Access Premier wechseln, wenn es so weit ist. Sind auch nur 10 Euro mehr im Monat. Werdet ihr euch den Dienst holen?

One Reply to “Origin Access Premier: Preis, Infos und Spiele”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.