Uncharted: Fan-Kurzfilm mit Nathan Fillion veröffentlicht

Während Sony in Hollywood gerade an einem Film zur Videospiel-Serie Uncharted drehen lässt, hat es sich Fan-Favorit Nathan Fillion nicht nehmen lassen, selbst einen Kurzfilm zur Serie zu produzieren.

Videospielverfilmungen haben einen schlechten Ruf. Das Liegt zum größten Teil wohl daran, dass die meisten Verfilmungen des Stoffes recht schlecht sind. Um nicht zu sagen Super Mario Bros.-mäßig schlecht. Egal ob Assassin’s Creed, Tomb Raider, Far Cry oder Mortal Kombat, sobald ein Hollywood-Studio versucht, den vielschichtigen und umfangreichen Stoff eines Spiels in einen Film zu pressen, wird das Ergebnis sehr enttäuschend. Kein Wunder also, dass Hollywood keine Videospielproduktionen mehr in Auftrag gibt. Abgesehen von den gefühlt etwa 200 verschiedenen Spielen, die derzeit in Filme verwandelt werden sollen. Mit dabei: Tetris, Minecraft, Call of Duty oder Monster Hunter. Auch die Naughty Dog-Spiele The Last of Us 2 und Uncharted stehen auf der Produktionsliste der Filmstudios. Für Letzteren wünschen sich die Fans in Massen den Schauspieler Nathan Fillion (Firefly, Castle) in der Hauptrolle als Nathan Drake, da die beiden nicht nur den gleichen Vornamen haben, sondern sich tatsächlich sehr ähnlich sehen.

Das findet offenbar auch Nathan Fillion, der im Rahmen eines frisch veröffentlichten Kurzfilms tatsächlich in die Rolle des Nathan Drake geschlüpft ist. Gedreht wurde der 15 Minuten lange Kurzfilm von Allan Ungar (Gridlocked). Neben Fillion sind zudem noch Stephen Lang (Avatar) als Sully und Mircea Monroe (Episodes) als Elena Fisher zu sehen. Antagonist ist Geno Segers (Banshee). Im Kurzfilm sucht Drake nach dem verlorenen Schatz von Flor de la Mar und legt sich mit fiesen Gangstern an. Während der Uncharted-Kurzfilm auf jeden Fall Lust auf den großen Kinofilm macht, sei angemerkt, dass hier keinerlei Verbindung besteht. Das Projekt, für das Fillion auch als Produzent auftritt, hat keinerlei Bezug zum kommenden Sony-Film und wird als reines Fan-Projekt beworben. Fillion hat angeblich hart trainiert und die meisten Stunts im Kurzfilm selbst durchgeführt. Der Schauspieler war zudem laut eigener Aussage treibende Kraft hinter dem Projekt

Aktuell lässt Sony Uncharted angeblich mit Spider-Man-darsteller Tom Holland als jungen Nathan Drake verfilmen. Wann mit einem Release zu rechnen ist, kann derzeit nicht gesagt werden.

Quelle: Youtube



3 Replies to “Uncharted: Fan-Kurzfilm mit Nathan Fillion veröffentlicht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.