PlayStation One: Sony kündigt Mini-Konsole an – Inklusive Trailer

Wie zuvor bereits Konkurrent Nintendo hat Sony beschlossen, die Kult-Konsole PlayStation One noch einmal auf den Markt zu bringen. Und diesmal als Mini-Version.

Während alle Welt darauf wartet, dass die nächste Konsolengeneration beginnt, während der größte Teil der Spieler nur auf immer besser aussehende, umfangreichere und in Sachen Gameplay revolutionäre Spiele wartet, scheinen sich manche Entwickler, Hersteller und Publisher zu denken, dass der Markt genau das Gegenteil wünscht. Und das interessante ist, sie haben Recht. Denn neben den oben genannten Gamern, gibt es auch viele Fans von Retro-Spielen. Das sind oft in die Jahre gekommene Spieler der ersten Tage, die ihre Kindheit aufleben lassen wollen, zum Teil aber auch junge Hüpfer, die Gefallen an Spielen und Systemen finden, die älter sind, als sie selbst. Insbesondere Nintendo hat diesen Sparten-Trend erkannt und mit der NES Classic Mini und der SNES Classic Mini gleich zwei Miniatur-Konsolen mit vorinstallierten Spielen veröffentlicht, die weggingen wie warme Semmeln, auch wenn keine Unterstützung für die alten Cartridges geboten wurde. Wie es aussieht, möchte nun auch Sony mit der PlayStation One nachziehen.

So bestätigte Sony am Mittwoch, dass das Unternehmen aktuell an einer Neuauflage der PlayStation One arbeitet, die 1994 nach einer gescheiterten Zusammenarbeit mit Nintendo auf den Markt kam. Die sogenannte PlayStation Classic wird dabei ebenso wie die Systeme der Konkurrenz in einer Miniaturversion, nämlich um 45 Prozent kleiner, mit vorinstallierten Spielen erscheinen. Dabei handelt es sich um 20 Titel, darunter Final Fantasy VII, Jumping Flash, Ridge Racer Type 4, Tekken 3 und Wild Arms. Ebenso wie bei der Konkurrenz wird es nicht möglich sein, eigene Spiele zu verwenden. Dafür werden aber originale Controller verwendet. Zudem gibt es weiterhin einen Power- und Reset-Knopf, sowie einen Open-Knopf, mit welchem die Spiele gewechelt werden. Ausgeliefert wird jede PlayStation Classic mit zwei Controllern und einem HDMI-Kabel.

Erscheinen wird die PlayStation Classic am 3. Dezember 2018 zu einem Preis von 99,99 Euro. In den kommenden Wochen sollen weitere Details zu den vorinstallierten Spielen folgen. Zuletzt stellte Sony den Support der PlayStation 2 endgültig ein.

Quelle: Sony

Meine Meinung: Ich werde die PlayStation Classic ebenso meiden, wie ich die Nintendo-Classics gemieden habe. Ich bin einfach kein Retro-Fan und wenn doch, nutze ich lieber meine echte SNES, PlayStation etc. Denn da bestimme ich selbst die Spiele und bin nicht an vorinstallierte Games gebunden, die mir eventuell gar nicht zusagen. Aber eine nette Idee für Fans ist es dennoch. Werdet ihr euch die PlayStation Classic holen?

Ihr wollt Readyplay unterstützen? Versucht es doch mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.


3 Replies to “PlayStation One: Sony kündigt Mini-Konsole an – Inklusive Trailer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.