PlayStation Plus: Sony gibt die Gratis-Spiele im Oktober bekannt

Kurze Zeit nach der Konkurrenz hat auch der japanische Konsolenhersteller Sony bekannt gegeben, welche Spiele im Oktober für PlayStation Plus-Mitglieder zur Verfügung stehen.

Für Sony läuft es in den vergangenen Monaten und Jahren doch recht rund. Während sich Sony gerade aus einer, gelinde gesagt, gescheiterten Generation mit der Nintendo Switch neu aufschwingt, lastet Microsoft noch immer das Debakel der Xbox One-Präsentation von vor fünf Jahren nach. Zwar konnte sich das Unternehmen aus Redmond längst rehabilitieren und die Verkäufe der eigenen Konsole deutlich ankurbeln, die PlayStation 4 wird aber sicherlich nicht mehr eingeholt. Mitschuld ist auch, dass die Xbox One und im Speziellen die Xbox One X das beste und Fan-freundlichste Konsolenumfeld und auch die stärkste Konsole der Welt mit anstehender Maus- und Tastaturunterstützung bietet, Sony aber dieses Defizit einfach mit hochkarätigen Spielen und Fan-Vertrauen wettmacht. Weniger zum Tragen kommt, dass wie auch bei der Konkurrenz, jeden Monat diverse Spiele für die eigenen Plattformen im Rahmen der PlayStation Plus-Mitgliedschaft verschenkt werden. Unwichtig sind diese Gratis-Spiele aber auch nicht. Und nachdem Microsoft bereits gestern die Xbox Live Games with Gold verraten hat, zieht Sony nun nach und enthüllt das eigene Oktober-Lineup.

Und das steht, so scheint es, zumindest teilweise ganz im Zeichen Monatsendes. So werden die PlayStation Plus-Spiele passend zum Halloween-Monat von einem Horrorspiel angeführt. Namentlich ist das Friday the 13th: The Game, welches komplett an den gleichnamigen Film angelehnt ist. Aber auch jene, die mit Horror nichts anfangen können, kommen auf ihre Kosten. Dazu bietet Sony das futuristische Sportspiel Laser League oder den Puzzle-Plattformer The Bridge. Insgesamt bietet PlayStation Plus im Oktober acht Spiele für die Sony-Plattformen PlayStation 4, PlayStation 3 und PlayStation Vita. Im Gegensatz zum Vormonat wird es kein Bonus-Spiel für PlayStation VR geben. Alle Spiele können mit einer gültigen Mitgliedschaft heruntergeladen und bis zum Ablauf des Abonnements gespielt werden. Im Folgenden findet ihr die komplette Liste.


Das sind die PlayStation Plus-Spiele im Oktober

PlayStation 4

  • Friday the 13th: The Game
  • Laser League
  • The Bridge
  • Rocketbirds 2: Evolution
  • 2064: Read Only Memories

PlayStation 3

  • Master Reboot
  • The Bridge

PlayStation Vita

  • Rocketbirds 2: Evolution
  • 2064: Read Only Memories
  • The Bridge

Bonus

  • Knowledge is Power (PlayLink)

Alle Spiele stehen euch ab dem 2. Oktober voraussichtlich bis zum 5. November zum Download bereit. Bis dahin könnt ihr mit den PlayStation Plus-Spielen aus dem September unter anderem noch Destiny 2 für Lau abgreifen. Eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft kann für knapp 60 Euro im Jahr erworben werden. Wie die offizielle Bekanntgabe zeigt, waren die jüngsten Gerüchte um Nioh und Diablo 3 nicht wahrheitsgemäß.

Quelle: Sony

Meine Meinung: Tatsächlich sehe ich in den PlayStation Plus-Spielen mehr Potenzial als im Microsoft-Konterpart. Mit Friday the 13th ist sogar ein gar nicht mal so schlechtes Horrorspiel mit am Start, passend zum Fest der Geister und Dämonen. Was haltet ihr von den PlayStation Plus-Spielen im Oktober?

Ihr wollt Readyplay unterstützen? Versucht es doch mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.


One Reply to “PlayStation Plus: Sony gibt die Gratis-Spiele im Oktober bekannt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.