The Witcher: Superman wird in Netflix-Serie zu Geralt

Netflix arbeitet derzeit bekanntlich an einer Serie zur polnischen Fantasy-Serie The Witcher. Mittlerweile ist auch bekannt, wer die Hauptrolle des Geralt aus Riva übernehmen wird.

Es mag sein, dass der polnische Schriftsteller Andrzej Sapkowski gerne ein George R. R. Martin gewesen wäre, doch leider muss selbst er zugeben, obwohl er sie nicht mag, dass seine Geschichten vor allem von den Spielen populär gemacht wurden. Insbesondere The Witcher 3 – Wild Hunt, CD Projekt Reds größter Hit der eigenen Firmengeschichte, beförderte die Serie in die Köpfe eines jeden Gamers und Fantasy-Fans. Kein Wunder also, dass auch Streaming-Gigant Netflix ein Stückchen vom Kuchen abhaben möchte und angekündigt hat, eine eigene TV-Serie zu The Witcher starten zu wollen. Dazu gab es jüngst ein Casting mit Fake-Scripten die, wie nicht anders zu erwarten war, schnell im Netz geleakt wurden. Ein Ergebnis gab es aber dennoch.

Denn wie Netflix am Dienstag bekannt gegeben hat, wurde ein Schauspieler gefunden, der in Zukunft die Rolle des Protagonisten Geralt aus Riva übernehmen soll. Dabei handelt es sich um niemand geringeres als Henry Cavill, der vor allem als Superman bekannt sein dürfte. Mehr Details zur Verpflichtung von Cavill gab Netflix allerdings nicht bekannt, abgesehen von einer kurzen Rollenbeschreibung. „Geralt von Riva, ein einzelgängerischer Monsterjäger, hat Probleme damit, seinen Platz in einer Welt zu finden, in der die Menschen oft niederträchtiger sind, als die Biester“, so die Beschreibung. „Aber als das Schicksal ihn in Richtung einer kraftvollen Zauberin und einer jungen Prinzessin mit einem gefährlichen Geheimnis lenkt, müssen die drei lernen, den unsteten Kontinent gemeinsam zu durchstreifen.“ Henry Cavill wird übrigens nicht der einzige Superhelden-Veteran für das The Witcher-Projekt von Netflix sein. Verantwortlich für die Umsetzung ist Lauren Schmidt Hissrich, die sich mit Marvel’s Daredevil, Marvel’s The Defenders und Umbrella Academy einen Namen machte.

Wann genau Netflix die erste The Witcher Staffel veröffentlicht und wer sonst noch ein Teil des Casts ist, wird die Zukunft zeigen. Vor 2020 solltet ihr allerdings nicht mit einer Veröffentlichung rechnen.

Quelle: Polygon

Meine Meinung: Natürlich wäre ich, wie wohl die meisten anderen Fans, für einen Mads Mikkelsen als Geralt in The Witcher gewesen, aber das ist nicht der einzige Grund, warum ich gegen dieses Casting bin. Tatsächlich stört mich Cavill, da er weder dem Alter, noch der Optik entsprechend irgendwie an Geralt erinnert. Aber warten wir es ab. Seid ihr mit der Casting-Entscheidung für The Witcher einverstanden?
Ihr wollt Readyplay unterstützen? Versucht es doch mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.


2 Replies to “The Witcher: Superman wird in Netflix-Serie zu Geralt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.