0 4 Minuten 8 Monaten

Das iPhone 15 soll bekanntlich neue Funktionen erhalten. Nun enthüllt die iOS 17 Beta neue Informationen zur Action-Button-Haptik und wie diese sich vom Stummschalter unterscheidet.

Mit dem bevorstehenden iPhone 15 Lineup stehen zahlreiche Änderungen im Vergleich zu den aktuellen Modellen von Apple an. Während die standardmäßigen Modelle voraussichtlich mit dem neuen Dynamic Island auf dem Display ausgestattet werden, sollen die ‘Pro’-Modelle einen dedizierten Action-Button erhalten. Dieser soll dem der Apple Watch Ultra ähneln. Die neueste iOS 17 Beta liefert nun erste Verweise auf diesen lang erwarteten Action-Button.

Schlüsselfakten:

  • iOS 17 Beta 7 enthüllt Hinweise auf den Action-Button für iPhone 15 Pro Modelle.
  • Der Action-Button bietet offenbar festes haptisches Feedback und ersetzt den bisherigen Stummschalter.
  • Neue Funktionen wie Schnellzugriffe könnten über den Action-Button ermöglicht werden.

Wie die Kollegen von 9to5mac herausgefunden haben, deutet die iOS 17 Beta darauf hin, dass der Action-Button für die kommenden iPhone 15 Pro Modelle vorgesehen ist. Dieser Button, der an die Apple Watch Ultra erinnern soll, soll eine Fülle von Möglichkeiten bieten, welche sich ähnlich den Shortcuts auf der Uhr gestalten sollen. Zusätzlich könnte der dedizierte Button den Nutzern die Möglichkeit bieten, neue Schnellzugriffe über die Shortcuts-App zu erstellen.

Seht euch hier den Trailer zur iOS 17 Beta an

Mit der potenziellen Einführung des neuen Action-Buttons auf dem iPhone 15 Pro würde sich Apple vom bisherigen Stummschalter verabschieden. Obwohl manch einer von euch diesen vermissen dürfte, macht der Action-Button durchaus Sinn, denn er würde sogar eine erweiterte Funktionalität bieten. Die jüngsten Haptic-Feedback-Muster, welche in der iOS 17 Beta 7 enthalten sind, verstärken die Vibrationen, wenn zwischen den Modi gewechselt wird. Somit kann leicht erkannt werden, ob das iPhone auf Stumm oder Klingeln gestellt ist. Der Action-Button würde es euch somit ermöglichen, den aktuellen Modus sofort zu erkennen.

Grund zu den Annahmen ist die Beschreibung, dass sich das haptische Feedback als “fester Tap” anfühlt. Weitere mögliche Funktionen dieses Knopfes umfassen das Erstellen von Screenshots, das Einschalten der Taschenlampe und vieles mehr.

Bereits fühere Gerüchte deuteten darauf hin, dass Apple die mechanischen Tasten auf dem iPhone 15 Pro durch eine Festkörperlösung ersetzen würde. Da es allerdings technischen Probleme in der Produktion gab, entschied sich das Unternehmen, dies für die iPhone 16 Pro-Modelle aufzubewahren. Wichtig ist zudem, dass die standardmäßigen iPhone 15 wohl auch weiterhin mit einem Stummschalter ausgestattet sein werden.

Geplant ist, dass alle vier Modelle in diesem Jahr über einen USB-C-Anschluss mit Thunderbolt-Funktionen verfügen werden. Zusätzlich plant das Unternehmen farblich passende geflochtene USB-C-Kabel mit dem iPhone 15 Lineup anzubieten.

Vorgestellt werden sollen die neuen Modelle und Funktionen auf einer eigens dafür geplanten Veranstaltung. Diese soll am 12. September stattfinden.

Ihr wollt Readyplay unterstützen? Versucht es doch mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.