0 3 Minuten 7 Monaten

Annapurna Animation kündigt eine animierte Adaption des beliebten Katzenspielspiels Stray an. Was könnte das für die Fans des einzigartigen Abenteuers bedeuten?

Das Videospiel Stray, entwickelt von BlueTwelve Studio und veröffentlicht von Annapurna Interactive, hat im vergangenen Jahr die Herzen vieler Spieler und Katzenfans erobert. In diesem ungewöhnlichen Abenteuer schlüpft ihr in die Rolle einer Katze in einer Cyberpunk-artigen Welt und erlebt dort einige Abenteuer. Nun gibt es Neuigkeiten, die die Fangemeinde sicherlich interessieren werden. Offenbar wird es das feline Spiel bald auch in animierter Form geben.

So hat Annapurna Animation, eine Unterabteilung von Annapurna Pictures offiziell bestätigt, dass sie an einer animierten Adaption von Stray arbeiten werden. Ob es sich um einen Film oder eine Serie handeln wird, ist allerdings nicht Teil der Ankündigung gewesen. Diese Bekanntgabe war Teil einer größeren Mitteilung, die auch die Erweiterung des kreativen Führungsteams des Unternehmens umfasste. Zu den Neuzugängen bei Annapurna Animation gehören demnach Nick Bruno, Julie Zackary und Erica Pulcini. Während Zackary die Animationsproduktion leiten wird, soll Pulcini als kreative Führungskraft die Palette an Feature-Filmen weiterentwickeln. Nick Bruno wird parallel dazu an einem noch unbetitelten, originellen Feature-Film arbeiten. Unter der Leitung von Chris Wedge ist zudem das neue Projekt „FOO“ in Entwicklung.

Seht euch den Launch-Trailer zu Stray an

Bislang sind die konkreten Details zur animierten Adaption von Stray noch nicht bekannt. Sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir euch natürlich umgehend informieren. Das Spiel ist aktuell für PC, mac und Konsolen erhältlich.

Könnt ihr euch eine animierte Umsetzung des Games vorstellen? Was wünscht ihr euch dafür? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Ihr wollt ReadyPlay unterstützen? Gerne könnt ihr uns über PayPal eine Spende zukommen lassen! Oder ihr versucht es mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.