0 5 Minuten 7 Monaten

Entdeckt, wie in Lies of P Bosswaffen funktionieren und wie ihr diese speziellen Waffen erlangen könnt, um euch im Spiel einen Vorteil zu verschaffen.

Lies of P stellt euch, wie für Spiele dieses Genres üblich, vor eine ganze Reihe von herausfordernden Bossgegnern. Um eure Chancen in diesen Begegnungen zu verbessern, könnt ihr einen Ergo-Geist rufen, der die Aggro des Bosses auf sich zieht und diesem ein wenig Schaden zufügt. Später im Spiel könnt ihr sogar ein Gerät erhalten, welches euch die Fähigkeiten dieser Geister verleiht, von denen jeder eine einzigartige Waffe trägt. Dabei handelt es sich um Bosswaffen, die eurem Charakter besondere Fähigkeiten verleihen. Es gibt nur eine Möglichkeit, diese zu erhalten, und wie das geht, erklären wir im Folgenden.

Voraussetzungen, um in Lies of P Bosswaffen zu erhalten

Zunächst braucht ihr den seltenen Ergo, der sich mit einer Bossseele vergleichen lässt. Allerdings erhaltet ihr diesen Ergo nur von den Story-Bossen, nicht von Stalkern oder Minibossen. Obwohl es verlockend sein könnte, den seltenen Ergo für einen schnellen Ergo-Boost zu verwenden, raten wir davon ab. Im Gegensatz zum regulären Ergo ist der seltene Ergo in Lies of P nicht einfach zu beschaffen und lässt sich auch nicht einfach so replizieren.

Wohin könnt ihr den seltenen Ergo bringen?

Nachdem ihr den seltenen Ergo erhalten habt, werdet ihr sicherlich wissen wollen, wie ihr ihn verwenden könnt. Leider ist es dafür erforderlich, dass ihr erst einmal ein ganzes Stück vorankommt. Eure Geduld sollte fast bis zum Ende von Gebiet IV in der St. Frangelico Kathedrale ausreichen, kurz bevor ihr den dortigen Boss erreicht.

Dort kämpft ihr euch durch die verschiedenen Pfade, bis ihr giftiges Wasser, das den Verfallszustand hervorruft, erreicht. Hier findet ihr eine Treppe, die zu einem Studienbereich mit einem riesigen Globus-Kronleuchter und einem Carcass-Nebenboss führt. Besiegt den Nebenboss und nehmt den zuvor versperrten Aufzug nach oben, um Alidoro zu begegnen, einem charmanten Schatzsucher mit einer Hundemaske.

Nach einem Gespräch mit dem Schäferhund-Fan wird dieser vorschlagen, dass ihr ihm einen sicheren Ort empfehlt. Ihr könnt ihn entweder ins Hotel Krat oder in den Bereich der Werkstatt schicken, wo ihr auf Venigni gestoßen seid. Wir haben ihn ins Hotel Krat geschickt, wo er in der Nähe von Antonia im westlichen Korridor wohnt. Allerdings wird er die Kathedrale erst verlassen, nachdem ihr den Hauptboss, den gefallenen Erzbischof Andreus, besiegt habt.

So bekommt ihr Boss-Waffen

Nachdem ihr Alidoro getroffen habt, wird er bereit sein, euren seltenen Ergo gegen eine Waffe oder ein spezielles Amulett einzutauschen. Macht euch immer mit beiden Optionen vertraut und entscheidet, ob diese euch einen Nutzen bieten. Der NPC verlangt kein weiteres Ergo für den Gegenstand eurer Wahl und sollten euch die Alternativen nicht zusagen, könnt ihr euch noch immer den Boost holen.

Nach einer Zeit wird der Lies of P Bosswaffen-Dealer sein neues Heim verlassen, um in Area VIII nach seltenem Ergo zu suchen. Wollt ihr seine Dienste weiter in Anspruch nehmen, solltet ihr ihn dort finden.

Mehr zu Lies of P

  • Weitere nützliche Tipps findet ihr in unserer Guide-Übersicht für Lies of P.
  • Lies of P erscheint offiziell am 19. September 2023
  • Es erscheint für:
    • PC (Steam und kostenlos mit Xbox Game Pass)
    • Xbox Series X/S und Xbox One
    • PlayStation 5 und PlayStation 4
  • Das Spiel wird am 18. September um 17 Uhr für PC und Xbox freigeschaltet.
  • PlayStation-Spieler müssen sich bis Mitternacht gedulden.
  • Käufer der Deluxe-Edition können bereits jetzt in die Welt des Soulslike eintauchen.

Wie geht ihr an die Aufwertung eurer Waffen in Lies of P heran? Hat euch dieser Guide dabei geholfen? Habt ihr weitere Tipps und Tricks parat? Schreibt es uns in die Kommentare!

Ihr wollt ReadyPlay unterstützen? Gerne könnt ihr uns über PayPal eine Spende zukommen lassen! Oder ihr versucht es mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.