0 4 Minuten 7 Monaten

Wird The Elder Scrolls 6 exklusiv für die Xbox erscheinen? Phil Spencer, der Chef von Microsofts Gaming-Abteilung, betont, dass solche Entscheidungen individuell getroffen werden.

Reisen wir einmal durch die Zeit. Es ist 2018, die ganze Gaming-Welt schaut auf die E3 in Los Angeles, als sie noch eine Bedeutung hatte. Auf der Bühne präsentiert Bethesda damals nicht nur Fallout 76, sondern auch The Elder Scrolls Blade, Starfield und The Elder Scrolls 6. Drei Jahre später, es ist 2021, die Covid-Pandemie ist auf ihrem Höhepunkt und die Gaming-Welt wird von einer Nachricht erschüttert: Microsoft kauft den Entwickler und Publisher Bethesda gänzlich auf. Einige Zeit später wird verkündet, dass Starfield exklusiv für die Xbox Series X/S und den PC erscheinen wird. Und während Microsoft derzeit noch damit beschäftigt ist, Activision Blizzard ebenfalls zu kaufen und bereits Szenarien durchgespielt hat, was wäre, wenn Call of Duty nicht mehr für PlayStation erscheint, machen sich Fans Sorgen um den nächsten Bethesda-Blockbuster. Wird auch The Elder Scrolls 6 exklusiv für Microsoft-Plattformen erscheinen? Xbox-Chef Phil Spencer hat kürzlich einige Gedanken dazu geäußert.

Noch mindestens 5 Jahre bis The Elder Scrolls 6

So gab der Microsoft Gaming-CEO in einem aktuellen Interview seine Gedanken preis, blieb aber auch weiterhin eher ausweichend. So betonte er, dass solche Entscheidungen von Fall zu Fall getroffen würden. „The Elder Scrolls 6 liegt noch so weit in der Zukunft, dass es schwer zu sagen ist, welche Plattformen es zu dem Zeitpunkt überhaupt gibt“, so Spencer. Das Entwicklerteam sei dasselbe, was kürzlich noch an Starfield arbeitete. Es sind also noch mindestens fünf Jahre, bis das Spiel erscheinen wird.

Alles, was Spencer bestätigen konnte, war, dass das Spiel mindestens auf einer Xbox-Konsole und in der Cloud erhältlich sein wird. „Es geht wirklich darum, den Spielern die Wahl zu lassen, wie sie spielen wollen“, sagte er. Jeglichen Fragen, ob diese Wahl auch Konsolen von Sony oder Nintendo einschließt, wie es bei den vorherigen Teilen der Fall war, fanden auch in diesem Fall keine Antwort.

Seht euch hier den The Elder Scrolls 6-Teaser an

Berichten zufolge plant Microsoft den Start neuer Xbox-Hardware im Jahr 2028. Da „The Elder Scrolls 6“ noch in der Entwicklung ist, könnte es sich bereits auf die nächste Konsolengeneration konzentrieren. Todd Howard, der Director von „Starfield“, betonte erst kürzlich die Bedeutung der Exklusivität für die Vereinfachung der Entwicklung und fachte so selbst entsprechende Befürchtungen weiter an.

The Elder Scrolls 6 wurde im Juni 2018 angekündigt, aber seitdem sind nur wenige Informationen veröffentlicht worden. Todd Howard räumte ein, dass das Spiel möglicherweise zu früh angekündigt wurde.

Wie steht ihr zur möglichen Exklusivität von The Elder Scrolls 6 für die Xbox? Glaubt ihr, dass eine solche Entscheidung die Spielerbasis spalten könnte? Dann schreibt es uns in die Kommentare.

Ihr wollt ReadyPlay unterstützen? Gerne könnt ihr uns über PayPal eine Spende zukommen lassen! Oder ihr versucht es mal mit unseren Affiliate-Links für MMOGA (Link) und Amazon (Link). Ihr zahlt keinen Cent mehr, und wir erhalten eine kleine Provision. Vielen Dank im Voraus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.